Aktuelles Programm


C'è ancora domani
(Morgen ist auch noch ein Tag)

Fr14. Juni
Sa15. Juni
So16. Juni
Mi19. Juni

je 20.00 Uhr

(bis ca. 22.25)

Italienisch/df - ab 12 - 118'

Rom, 1946, nach der Befreiung vom Faschismus. Delia ist die Frau von Ivano und Mutter von drei Kindern. Zwei Rollen, die sie mit Hingabe erfüllt. Ivano fühlt sich berechtigt, alle daran zu erinnern, wer der Ernährer ist. Körperliche und seelische Gewalt gehören für Delia zum Alltag. Bis ein mysteriöser Brief eintrifft, der ihr den Mut gibt, alles über den Haufen zu werfen.

...mehr Information...

Italien (2024) von Paola Cortellesi; mit

Paola Cortellesi, Valerio Mastandrea, Emanuela Fanelli, …

Erin 

Sieger sein

Sa15. Juni
So16. Juni
Mi19. Juni

InsKinderKino

je 14.00 Uhr

(bis ca. 16.30)

Deutsch - ab 8 - 123'

Die elfjährige Mona ist mit ihrer kurdischen Familie aus Syrien geflohen und kommt in eine Schule im Berliner Wedding. Mona kann kein Wort Deutsch, dafür aber Fussball. Herr Chepovich erkennt ihr ausser­gewöhnliches Talent und nimmt sie in die Mädchen­mannschaft auf. Mona ist eine Kämpferin, merkt aber bald, nur wenn sie und die anderen Mädchen zusammenspielen, können sie auch Sieger sein.

...mehr Information...

Deutschland (2023) von Soolen Yusef; mit Fatima Hamieh, Amira Shamieh, Dileyla Agirman, …

Erin  Greta

White Bird

Fr21. Juni
Sa22. Juni
So23. Juni
Mi26. Juni

je 20.00 Uhr

(bis ca. 22.25)

Englisch/df - ab 12 - 120'

Nachdem Julian von der Schule verwiesen wird, erzählt ihm seine Grossmutter ihre eigene Geschichte des Mutes. Als Jugendliche im von Nazis besetzten Frankreich wurde sie von einem Jungen gerettet und in einer Scheune versteckt. Dort schufen sie ihre eigene magische Welt, während die Mutter des Jungen alles riskierte, damit ihr Versteck nicht entdeckt wurde.

...mehr Information...

USA (2023) von Marc Forster; mit Helen Mirren, Gillian Anderson, Olivia Ross, Bryce Gheisar, …

Erin 

Die Herrlichkeit des Lebens

Fr28. Juni
Sa29. Juni
So30. Juni

je 20.00 Uhr

(bis ca. 22.05)

Deutsch - ab 12 - 98'

Dora Diamant und Franz Kafka lernen sich 1923 am Ostseestrand kennen. Er, ein Mann von Welt, sie aus dem tiefen Osten, er kann schreiben, sie kann tanzen. Sie steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden, er schwebt immer etwas darüber. Als die beiden einander kennenlernen, wird alle Verschiedenheit einerlei. Ein einziges Jahr ist ihnen vergönnt, bis Franz Kafka viel zu früh stirbt.

...mehr Information...

Deutschland (2022) von Georg Maas; mit Sabin Tamrea, Henriette Confurius

Erin 

Demnächst:

Sommerpause vom 1.07. bis 22.08.2024

Tag des Kinos 1.09.2024


Zum Ausdrucken: Kinoprogramm bis 30. Juni

Programm Archiv


Film-Suche:

Filminfo - Ihre Email: 

Verein InsKino ▪ www.inskino.ch